Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Reisebüro Barth

Lufthansa City Center

Telefon: 07322 / 96810
Fax:
+49 07322 / 968181
E-Mail:
info@reisebuero-barth.de

Rathausgasse 8,
89537 Giengen
Deutschland

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.
icon message

IntercityHotel Frankfurt Hauptbahnhof Süd


IntercityHotel Frankfurt Hauptbahnhof Süd

Im Dezember 2018 hat das Flaggschiff der IntercityHotel GmbH direkt am Frankfurter Hauptbahnhof seine Pforten eröffnet.

Beruhend auf dem modernen Innendesign des Mailänder Architekten Matteo Thun, das bereits in unseren Häusern in Braunschweig und Duisburg erfolgreich Einzug gehalten hat, sind über 400 komfortable Zimmer sowie sechs Konferenzräume entstanden.

Zusammen mit dem FreeCityTicket, dem kostenlosen Nahverkehrs-Fahrschein für Gäste, ist das Hotel eine attraktive Option für Freizeit- wie Geschäftsreisende und idealer Ausgangspunkt, um die Mainmetropole zu erkunden. Ausgezeichnet angebunden, sind Flughafen, Messegelände und Innenstadt in wenigen Minuten erreichbar. Als größtes Hotel der Marke entstehen im IntercityHotel an der Südseite des historischen Bahnhofsgebäudes zudem ein Restaurant, eine BistroLounge sowie eine Sky-Sportsbar. Nach einem leckeren Abendessen können Reisende hier
den Tag mit einem kühlen Getränk in angenehmer Atmosphäre ausklingen lassen.

 

Zertifizierungen

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt